Tierarztpraxis Dres. Hipp Fachtierärzte für Pferde  und  Kleintierpraxis  
© Tierarztpraxis Dres. Hipp 2016                 78567 Tuttlingen - Fridingen an der Donau - Baden-Württemberg                                         Impressum     

Über

Dr. med. vet. Reinhild Hipp, geb. Frerick

Fachtierärztin für Pferde

1985 - 1990  Studium der Tiermedizin  an der  Tierärztlichen Hochschule in Hannover (TiHo) 1992 Promotion an der Klinik für Pferde der TiHo Hannover bei Prof. Dr. E. Deegen    unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. H. Gerhards 1991 -1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Pferde der TiHo Hannover Während dieser Zeit erfolgte die Ausbildung zur Fachtierärztin für Pferde durch Prof. Dr. E. Deegen, Prof. Dr. B. Hertsch, Prof. Dr. H. Gerhards und Prof. Dr. E. Klug. Neben der klinischen Arbeit  Mitarbeit bei der studentischen Ausbildung  sowie diverse Vortragsveranstaltungen und wissenschaftliche Publikationen 1996 Fachtierarztprüfung durch die Landestierärztekammer Baden-Württemberg  

Dr. med. vet. Klaus Peter Hipp

Fachtierarzt für Pferde

Zusatzbezeichung Turnier- und Rennbahntierarzt

1984 - 1988 Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover (TiHo) 1989 - 1990 Promotion an der Klinik für Pferde der TiHo Hannover bei Prof. Dr. E. Deegen   unter der wissenschaftlichen Betreuung von Prof. Dr. H. Gerhards 1989 - 1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Fachtierarztausbildung an der Pferdeklinik der TiHo Hannover   durch Prof. Dr. E. Deegen, Prof. Dr. B. Hertsch, Prof. Dr. H. Gerhards und Prof. Dr. E. Klug. 1994 Fachtierarztprüfung vor der Landestierärztkammer Niedersachsen 1994 - 1995 Ernennung zum Akademischen Rat an der Pferdeklinik der TiHo Hannover.   Neben der klinischen Tätigkeit, Lehr- und Forschungstätigkeit an der TiHo.   Während dieser Zeit erfolgte die 3 jährige Ausbildung im Fach Pferdechirurgie   durch Prof. B. Hertsch an der Klinik für Pferde der TiHo Hannover. 1994  Berufung in den Prüfungsausschuß für Hufbeschlagsprüfung durch die Bezirksregierung Hannover 1994 Erteilung der Weiterbildungsermächtigung zur Ausbildung von Fachtierärzten für Pferde   durch die Landestierärztekammer Niedersachsen 2000 Erteilung der Weiterbildungsermächtigung zur Ausbildung von Fachtierärzten für Pferde   durch die Landestierärztekammer Baden-Württemberg 2000 Erwerb der Zusatzbezeichnung Turnier- und Rennbahntierarzt      

Zusätzlich im Praxisteam:

Dr. med. vet. Katharina Ebner Tierärztin

Kristina Jung  

Tierarzthelferin

Gaby Bayrl

Publikationen und Vorträge Auflistung unserer wissenschaftlichen Vorträge und Publikationen zu den Themen: Orthopädie (Gelenke, Diagnostik, Huferkrankungen, Sonographie), Fohlenbehandlung Innere Medizin (Kolik, Diarrhoe, Intoxikation, Angiologie) Vorträge Hipp, K.-P. Sonographische Befunde bei Sehnenerkrankungen   Röntgenfachtagung Bad Pyrmont, 1992 Hipp, K.-P.., Hertsch, B. Ultraschalldiagnostik beim Pferd in Theorie und Praxis Orthopädie Fortbildungsveranstaltung in der Klinik für Pferde am 24.4. und 13.6.1992 Hipp, Reinhild, Deegen, E.  Chronische Diarrhoe beim Pferd und Hipp, K.-P.  Vortrag  Dtsch. Tierärztetag Wolfsburg, 18./19.6.1993 Hipp, K.-P. Erstversorgung von Gelenkverletzungen und Gelenkinfektionen   BPT Kongreß Karlsruhe, 1993 Hipp, K.-P.  Einsatz von orthopädischen Hufbeschlägen   Fortbildungsveranstaltung des Arbeitskreises Hufbeschlag   Klinik für Pferde Tierärztliche Hochschule Hannover, 26.3.1994 Gerhards, H.; Hipp, K.-P. Prophylaxe injektions- und infusionsbedingter Venenthrombosen beim Pferd   12. Arbeitstagung der Fachgruppe Pferdekrankheiten der DVG in Wiesbaden, 1992 Carstensen, V.; Hipp, K.-P.  Das Problem zu niedriger Trachten Hufbeschlag im Pferdesport   Hufschmied und Tierarzt 2. Hufbeschlagstagung für Hufschmiede und Tierärzte   am 15.1.1994 in Dortmund und Ettlingen (Karlsruhe) Frerick, R.; Hipp, K.-P. Zum Einsatz von Neostigmin bei der Kolik des Pferdes   13. Arbeitstagung der Fachgruppe Pferdekrankheiten der DVG am 24./25.3.1994 in Wiesbaden Harps, O.; Hipp, K.-P.  Neonatale Sepsis: Folgeerkrankungen   BPT Kongreß 1994, 10.-13.11.1994, Braunschweig Publikationen Hipp, K.-P. Wirksamkeit von niedrig dosiertem Heparin zur Prophylaxe von   katheterbedingten Venenveränderungen bei  gesunden Pferden   Inaugural Dissertation 1990 Hipp, K.-P., Gerhards, H.  Heparinprophylaxe katheterbedingter Venenveränderungen beim Pferd und Deegen, E. Pferdeheilkunde 7, 3 -8, 1991 Hipp, K.-P., Gerhards, H.  Die ultrasonographische Untersuchung der Vena jugularis externa beim Pferd und Deegen, E.   Pferdeheilkunde 7, 265-271, 1991 Gerhards, H., Radicke, S. Anlage, Pflege und Nutzung von Dünndarmfisteln bei Ponies. und Hipp, K.-P. Pferdeheilkunde 7, 234-248, 1991 Gerhards, H., Hipp, K.-P. Bildgebende Verfahren zur Darstellung von Jugularvenenthrombosen   Dtsch. Vet. Med. Gesellschaft (Hrsg.),   Bericht der 12. Jahrestagung der Fachgruppe "Pferdekrankheiten" der DVG.   DVG - Selbstverlag S. 270-275, 1992 Gerhards, H., Hipp, K.-P. Prophylaxe injektions- und infusionsbedingter Jugularvenenthrombosen beim Pferd   Dtsch. Vet. Med. Gesellsch. (Hrsg.), Bericht der 12. Jahrestagung der Fachgruppe   "Pferdekrankheiten" der DVG. DVG Selbstverlag. 276-285, 1992 Hertsch, B., Hipp, K.-P.  Die chirurgische Behandlung der Brachygnathia inferior beim Fohlen durch Verlängerungsosteotomie   Pferdeheilkunde 4, 199-203, 1993 Hipp, K.-P.  Erstversorgung von Gelenkverletzungen und - infektionen.   Coll. vet., 1994, 75. Jahrgang, S. 15-16 Frerick, R., Hipp, K.-P.  Zum Einsatz von Neostigmin bei der Kolik des Pferdes   Dtsch. Vet. Med. Gesellsch. (Hrsg.),   Bericht der 13. Jahrestagung der Fachgruppe "Pferdekrankheiten" der DVG. 1994 Zanol, M., Hipp, K.-P. Tecnica dell`esame sonografico nelle lesioni tendinee del cavallo.   Obbiettivi e documenti veterinari, Edagricole (Verlag), 1994 Frerick, R.,  Deegen, E.,  Chronische Nephropathie bei Pferd durch Vitamin D Intoxikation Bickhardt, K., Brugmann, M. DVG Wiesbaden 1994
Tierarztpraxis Dres. Hipp Fachtierärzte für Pferde  und  Kleintierpraxis  
© Tierarztpraxis Dres. Hipp 2016         78567 Tuttlingen - Fridingen an der Donau - Baden-Württemberg                               Impressum     

Über

Dr. med. vet. Reinhild Hipp, geb.

Frerick

Fachtierärztin für Pferde

1985 - 1990  Studium der Tiermedizin    Tierärztlichen Hochschule in Hannover 1992 Promotion an der Klinik für Pferde   der TiHo Hannover bei Prof. Dr. E. Deegen    unter der wissenschaftlichen Leitung von   Prof. Dr. H. Gerhards 1991 -1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin   an der Klinik für Pferde der TiHo Hannover Während dieser Zeit erfolgte die Ausbildung zur Fachtierärztin für Pferde durch Prof. Dr. E. Deegen, Prof. Dr. B. Hertsch, Prof. Dr. H. Gerhards und Prof. Dr. E. Klug. Neben der klinischen Arbeit  Mitarbeit bei der studentischen Ausbildung  sowie diverse Vortragsveranstaltungen und wissenschaftliche Publikationen 1996 Fachtierarztprüfung   Landestierärztekammer Baden-Württemberg  

Dr. med. vet. Klaus Peter Hipp

Fachtierarzt für Pferde

Zusatzbezeichung Turnier- und

Rennbahntierarzt

1984 - 1988 Studium der Veterinärmedizin   Tierärztlichen Hochschule in Hannover 1989 - 1990 Promotion an der Klinik für Pferde   der TiHo Hannover bei Prof. Dr. E. Deegen   unter der wissenschaftlichen Betreuung v   on Prof. Dr. H. Gerhards 1989 - 1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter   und Fachtierarztausbildung   an der Pferdeklinik der TiHo Hannover   durch Prof. Dr. E. Deegen,   Prof. Dr. B. Hertsch, Prof. Dr. H. Gerhards   und Prof. Dr. E. Klug. 1994 Fachtierarztprüfung   Landestierärztkammer Niedersachsen 1994 - 1995 Ernennung zum Akademischen Rat   an der Pferdeklinik der TiHo Hannover.   Neben der klinischen Tätigkeit, Lehr- und   Forschungstätigkeit an der TiHo.  Während dieser Zeit erfolgte die 3 jährige   Ausbildung im Fach Pferdechirurgie   durch Prof. B. Hertsch 1994  Berufung in den Prüfungsausschuss für   Hufbeschlagsprüfung durch die Bezirks   regierung Hannover 1994 Erteilung der Weiterbildungsermächtigung   zur Ausbildung von Fachtierärzten für   Pferde  durch die Landestierärztekammer   Niedersachsen 2000 Erteilung der Weiterbildungsermächtigung   zur Ausbildung von Fachtierärzten für   Pferde durch die Landestierärztekammer   Baden-Württemberg 2000 Erwerb der Zusatzbezeichnung   Turnier- und Rennbahntierarzt      

Zusätzlich im Praxisteam:

Dr. med. vet. Katharina Ebner Tierärztin

Kristina Jung  

Tierarzthelferin

Gaby Bayrl

Publikationen und Vorträge Auflistung unserer wissenschaftlichen Vorträge und Publikationen zu den Themen: Orthopädie (Gelenke, Diagnostik, Huferkrankungen, Sonographie), Fohlenbehandlung Innere Medizin (Kolik, Diarrhoe, Intoxikation, Angiologie) Vorträge Sonographische Befunde bei Sehnenerkrankungen Hipp, K.-P.; Röntgenfachtagung Bad Pyrmont, 1992 Ultraschalldiagnostik beim Pferd in Theorie und Praxis Orthopädie Hipp, K.-P.., Hertsch, B.; Fortbildungsveranstaltung in der Klinik für Pferde am 24.4. und 13.6.1992 Chronische Diarrhoe beim Pferd Hipp, Reinhild, Deegen, E. und Hipp, K.-P.  Vortrag  Dtsch. Tierärztetag Wolfsburg, 18./19.6.1993 Erstversorgung von Gelenkverletzungen und Gelenkinfektionen Hipp, K.-P.; BPT Kongreß Karlsruhe, 1993 Einsatz von orthopädischen Hufbeschlägen Hipp, K.-P.  Fortbildungsveranstaltung des Arbeitskreises Hufbeschlag, Klinik für Pferde Tierärztliche Hochschule Hannover, 26.3.1994 Prophylaxe injektions- und infusionsbedingter Venenthrombosen beim Pferd Gerhards, H.; Hipp, K.-P. 12. Arbeitstagung der Fachgruppe Pferdekrankheiten der DVG in Wiesbaden, 1992 Das Problem zu niedriger Trachten Hufbeschlag im Pferdesport Carstensen, V.; Hipp, K.-P.  Hufschmied und Tierarzt 2. Hufbeschlagstagung für Hufschmiede und Tierärzte am 15.1.1994 in Dortmund und Ettlingen (Karlsruhe) Zum Einsatz von Neostigmin bei der Kolik des Pferdes Frerick, R.; Hipp, K.-P. 13. Arbeitstagung der Fachgruppe Pferdekrankheiten der DVG am 24./25.3.1994 in Wiesbaden Neonatale Sepsis: Folgeerkrankungen Harps, O.; Hipp, K.-P.  BPT Kongreß 1994, 10.-13.11.1994, Braunschweig Publikationen Wirksamkeit von niedrig dosiertem Heparin zur Prophylaxe von katheterbedingten Venenveränderungen bei  gesunden Pferden Hipp, K.-P. , Inaugural Dissertation 1990 Heparinprophylaxe katheterbedingter Venenveränderungen beim Pferd Hipp, K.-P., Gerhards, H.  und Deegen, E. Pferdeheilkunde 7, 3 -8, 1991 Die ultrasonographische Untersuchung der Vena jugularis externa beim Pferd Hipp, K.-P., Gerhards, H. und Deegen, E. Pferdeheilkunde 7, 265-271, 1991 Anlage, Pflege und Nutzung von Dünndarmfisteln bei Ponies. Gerhards, H., Radicke, S. und Hipp, K.-P. Pferdeheilkunde 7, 234-248, 1991 Bildgebende Verfahren zur Darstellung von Jugularvenenthrombosen Gerhards, H., Hipp, K.-P. Dtsch. Vet. Med. Gesellschaft (Hrsg.),  Bericht der 12. Jahrestagung der Fachgruppe "Pferdekrankheiten" der DVG. DVG - Selbstverlag S. 270-275, 1992 Prophylaxe injektions- und infusionsbedingter Jugularvenenthrombosen beim Pferd Gerhards, H., Hipp, K.-P. Dtsch. Vet. Med. Gesellsch. (Hrsg.), Bericht der 12. Jahrestagung der Fachgruppe  "Pferdekrankheiten" der DVG. DVG Selbstverlag. 276-285, 1992 Die chirurgische Behandlung der Brachygnathia inferior beim Fohlen durch Verlängerungsosteotomie Hertsch, B., Hipp, K.-P. ; Pferdeheilkunde 4, 199-203, 1993 Erstversorgung von Gelenkverletzungen und - infektionen. Hipp, K.-P. ; Coll. vet., 1994, 75. Jahrgang, S. 15-16 Zum Einsatz von Neostigmin bei der Kolik des Pferdes Frerick, R., Hipp, K.-P. ; Dtsch. Vet. Med. Gesellsch. (Hrsg.), Bericht der 13. Jahrestagung der Fachgruppe Pferdekrankheiten" der DVG. 1994 Tecnica dell`esame sonografico nelle lesioni tendinee del cavallo. Zanol, M., Hipp, K.-P.; Obbiettivi e documenti veterinari, Edagricole (Verlag), 1994 Chronische Nephropathie bei Pferd durch Vitamin D Intoxikation Frerick, R.,  Deegen, E.,  Bickhardt, K., Brugmann, M. DVG Wiesbaden 1994